1000 Wege in den Job

Wo geht's lang? (Foto: Georges / PIXELIO)

Wo geht's lang? (Foto: Georges / PIXELIO)

Ich recherchiere derzeit für den Berliner Tagesspiegel zum Thema „1000 Wege in den Job“. In meinem Artikel soll es unter anderem um folgende Fragen gehen:

– Was bringen soziale Netzwerke im Internet bei der Jobsuche?
– Wie können YouTube, Facebook und Co. dabei helfen, sich als Bewerber positiv darzustellen?
– Können auch Blogs einen möglichen (und realistischen) Weg darstellen, um potentielle Arbeitgeber auf sich aufmerksam zu machen?

Es wäre interessant, wenn Ihr über kleine Kommentare zu diesem Text von Euren Erfahrungen berichten würdet. Vielleicht habt Ihr ja tatsächlich Euren neuen Arbeitgeber über Facebook kennengelernt, oder schon mal ein Bewerbungsvideo auf YouTube gestellt.